Persönlichkeit des Hundes

Jeder unserer Vierbeiner ist ein Individualist und keiner gleicht dem anderen. Es gibt unterschiedliche Merkmale bei Hunden wie genetische, persönliche und körperliche Unterschiede. 
Es ist wichtig zu wissen, mit welcher Energie von Hund Sie zusammenleben und wie Sie das Zusammensein für beide Seiten gut gestalten können.
Nicht jeder Mensch ist von Natur aus eine Führungspersönlichkeit und leitet ein großes Unternehmen; es gibt Menschen, die mehr handwerklich begabt sind und gewisse Arbeiten nach Vorgaben ausführen und es gibt auch Menschen, die in Führungspositionen arbeiten. Damit ein Betrieb reibungslos funktionieren kann, werden immer beide Seiten gebraucht.
In etwa so ähnlich ist es auch bei unseren Hunden. Es gibt Hunde die mehr eine leitende bzw. führende Position von Geburt an mitbekommen haben und welche, die mehr die ausführenden Energien sind.
Fernab dieser genetisch bedingten Verankerungen müssen wir auch rassespezifische Eigenheiten immer gut abwägen.
Welcher Hund paßt zu Ihnen? Soll es eher ein Jagdhund, ein Laufhund, ein Hütehund, ein kleiner oder großer Hund, ein Welpe oder auch gerne älterer Hund sein? Kommt Ihr Hund vom Züchter, aus dem Tierheim, von einer Tierschutzorganisation oder einfach aus zweiter Hand?
Neben den angeborenen Eigenschaften, die ein Hund in sich hat dürfen wir nicht vergessen, dass wir Menschen unseren Hund in vielerlei Hinsicht prägen - positiv wie auch negativ. Viele Eigenheiten bzw. Verhaltensweisen, die der Hund zeigt, haben meistens wir Menschen verursacht und somit sind wir auch dafür verantwortlich, diese wieder in Ordnung zu bringen.

Leitsatz: Jeder Hund ist ein Individualist!

 

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok